Handwerk – Technik

601 Garten-/Kleintierpflege, Demenzzentrum St. Antonius, Caritas

Was
Garten-/Hochbeetpflege, Versorgung der Kleintiere (Kaninchen, Hühner etc.) und Mithilfe in der Hausmeisterei

Für wen
Für und mit Menschen mit Demenz

Wer
– Pers. ab 18 Jahren m/w, die den Umgang mit Demenzkranken nicht scheuen,
– mit gärtnerischen Fähigkeiten,
– die es gewohnt sind mit Hühnern, Kaninchen und weiteren Kleintieren umzugehen

Wann
nach Absprache

Geboten werden
– Einarbeitung
– Erfahrungsaustausch
– Teamarbeit
– Schulungen, um den Umgang mit Menschen mit Demenz zu erlernen

602 Helfer für Aktionen im handwerk- / hauswirtschaftlichen Bereich, AIDS-Hilfe PB

Was
Hintergrundarbeit, Hilfsdienste bei Aktionen der AIDS-Hilfe Paderborn (z. B. Transportdienste oder Auf- und Abbau bei Veranstaltungen)

Für wen
Akteuren „zur Hand gehen“

Wer
handwerklich begabte Personen

Wann
nach Absprache, sofort möglich

Geboten werden
– Einarbeitung
– Begleitung
– Teamtreffen

603 Begleitung von Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten bei Arbeiten auf dem Bauernhof u. im Garten (auch junge Flüchtlinge)

Was
Der Ehrenamtliche holt mit dem Dienstwagen die Personen in der Geschäftsstelle des Sozialdienstes Katholischer Männer (SKM) PB, Kapellenstraße 6, ab und bringt sie nach Delbrück-Bentfeld. In Bentfeld auf dem Hof soll die Begleitung/Anleitung und bei Bedarf das Mitarbeiten mit den Klienten im Bereich Gartenbau, einige wenige Tiere sollen noch dazukommen, Aufgabe sein. Auch die Mitarbeit rund um das Gewächshaus u. Mitwirken bei der Vorbereitung, Umsetzung bei Veranstaltungen auf dem Hof (Erntedankfest etc.) gehören hierzu.

Für wen
s. o.

Wer
– Pers. männlich, ab 40
– die sehr belastbar sind

Wann
– sofort
– 5-10 Std. in der Woche

Geboten werden
– Erfahrungsaustausch
– Fortbildung
– regelmäßige Informationen
– Versicherungsschutz

Erforderliche Dokumente
– Führungszeugnis

Anmerkungen:
Die Einführung der Ehrenamtlichen wird durch Sozialarbeiter u. Anleiter im Garten- u. Landschaftsbereich
geschehen.

604 Hausmeistertätigkeiten, kleine handwerkliche Arbeiten, AWO

Was
Mitarbeit bei haustechnischen Aufgaben, kleine handwerkliche Arbeiten, Auf- und Abbau bei Veranstaltungen, Bestuhlung von Räumen, Schließdienst etc.

Für wen
Unterstützung des Hausmeisters

Wer
– Personen w./m. ab 18 J.
– handwerklich, organisatorisch begabte Menschen

Wann
nach Absprache, sofort möglich

Geboten werden
– Einarbeitung
– Mitarbeit im Team

605 Aufsicht im QUAX-Hangar, Verein zur Förderung historischer Fluggeräte, Flughafen PB-LP

Was
Aufsicht im Ausstellungsgebäude/Glashangar des Vereins (Besucher sollen nicht unerlaubte Bereiche aufsuchen).

Für wen
Personen, die Interesse an alten Fluggeräten haben

Wer
Pers. w/m, Mindesalter 21Jahre

Wann
Sonntagvormittag oder -nachmittag ca. 3-4 Std, gelegentlich auch am Wochentag

Geboten werden
– Einarbeitung durch Hauptamtliche
– Erfahrungsaustausch
– regelmäßige Informatinen
– Fahrtkostenerstattung
– Versicherungsschutz

607 Fahrdienst für Flüchtlinge, Sportverein SC Aleviten PB e.V.

Was

Fahrten von den umliegenden Dörfern: Benhausen, Alfen, Schloß-Neuhaus, Paderborn/Innenstadt
zum Trainingsgelände: „Monte“, Querweg 208, 33098 Paderborn und zurück.

Für wen
Für Flüchtlinge

Wer
Alle

Wann
Nach Absprache, sofort

608 Fahrdienst - Abholen Senioren, DRK

Was
Hol-/Bringdienst von Senioren, Fahrdienst bei Tagesausflügen mit einem DRK-eigenen Bulli

Für wen
s.o.

Wer
Personen mit Erfahrungen im Personentransport

Wann
nach Absprache, sofort

Geboten werden
– Einarbeitung
– Erste-Hilfe-Kursus
– Aufwandsentschädigung

Erforderliche Dokumente
kein Personen-Beförderungsschein notwendig

609 Fahrdienst, Hin-/Rückfahrt ambulanter Patienten, LWL-Klinik PB

Was
Abholung von Patienten im Umkreis von Paderborn zur ambulanten Therapie

Für wen
ambulante Patienten aus dem Kreis Paderborn

Wer
Personen ab l8 Jahren mit Führerschein Kl. B

Wann
1 – 2 x in der Woche ca. 3 Stunden

Geboten werden
– Arbeit im Team
– Einarbeitung durch hauptamtliche Mitarbeiter
– Ehrenamtspauschale
– Fortbildung/Qualifizierungsangebote
– Versicherungsschutz

Erforderliche Dokumente
Führerschein Kl. B

Anmerkungen
– Datenschutz
– Schweigepflicht

610 AG Bootsbau u. Segelsport, Gymn. Schloß Neuhaus

Was
– Weiterbildung von Mädchen/Jungen in handwerklichen Kenntnissen u. Verfahren
– Bau von Segelbooten, die später zur Aus-/Weiterbildung in der Freizeit sowie im Sportbereich genutzt werden können

Für wen
Mädchen u. Jungen (Alter l4-16 Jahre)

Wer
– handwerklich geschickte Personen zur Mithilfe
– gerne aus dem Tischlerbereich

Wann
Einstieg jederzeit
1-2 x wöchentlich 2-3 Stunden

Geboten werden
– Einarbeitung
– Erfahrungsaustausch
– Fortbidung
– regelmäßige Informationen

611 Handwerkliche Unterstützung Auf-/Abbau Wochenmarkt "Auf der Lieth", Hardehauser Weg/Quartier Süd-Ost

Was
Mithilfe beim Auf- und Abbau der Stände (u. a. Kabel verlegen) donnertags 14:00-18:00 h

Für wen
Akteuren „zur Hand gehen“

Wer
Handwerklich begabte Personen (gerne Elektriker)

Wann
nach Absprache, sofort möglich

Geboten werden
– Einarbeitung
– Begleitung
– Teamtreffen