Integration

301 Hausaufgabenbetreuung von Flüchtlingskindern, Pädagogen gesucht, Schlosseulen e.V.

Was
Hausaufgabenbetreuung, bei Schwierigkeiten individuelle Unterstützung geben

Für wen
Flüchtlingskinder der Grundschule u. Sekundarstufe 1 aller Schularten im Anschluss an die Willkommensklassen

Wer
Pädagogen, Mediatoren und Coach

Wann
Das Angebot findet an 3 Tagen i.d.W. von 15:15-16:45 h statt in dem an die
Schlossbibliothek angrenzenden Schulraum der Realschule Schloß Neuhaus

Geboten werden
– Begleitung
– Teamarbeit

erforderliche Dokumente
erweitertes Führungszeugnis

302 Deutschtraining für Kinder von Migranten in der Familie, AWO

Was
Deutschunterricht für Kinder

Für wen
Kinder mit Migrationshintergrund, die bereits länger in Deutschland leben

Wer
Frauen ab l8 Jahren mit
– Geduld u. Einfühlungsvermögen & Verständnis für Kinder
– sehr guten Deutschkenntnissen

Wann
ab sofort, 2 Std. i. d. Woche

Geboten werden
– Fortbildung/Begleitung wird gewährleistet
– Versicherungsschutz
– regelmäßige Qualifizierungsveranstaltungen

Anmerkungen
kein Auslagenersatz

303 Teamarbeit mit älteren Menschen mit Migrationshintergrund, Diakonie

Was
– Möglichkeiten zur Initiierung und Installation von Gruppen, eigene Interessen stehen dabei im Vordergrund
– Begleitung u. Unterstützung von einzelnen Personen ist möglich

Für wen
ältere Menschen mit Migrationshintergrund

Wer
– Pers. w/m ab 40 Jahren
– Offenheit für anderen Kulturen
– Freude an der Arbeit mit älteren Menschen

Wann
sofort

Geboten werden
– Einarbeitung
– Begleitung
– Fortbildung
– Auslagenersatz
– Versicherungsschutz

Erforderliche Dokumente
erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

304 Pädagogen/Muttersprachler, -innen als Unterstützer für den DeutschlernerStammtisch

Was
Zum Aufbau eines regelmäßigen DeutschlernerStammtisches werden Personen gesucht, die sich gemeinsam um die Organisation und Durchführung kümmern (es sollten immer 2 Unterstützer den Stammtisch begleiten).

Für wen
Offen für alle Deutschlerner/innen, vorwiegend Erwachsene aller Niveaustufen (überwiegend Flüchtlinge)

Wer
– Personen w/m
– Muttersprachler, die kontaktfreudig sind und gerne andere Menschen kennenlernen möchten

Wann
jeden Mittwoch (auch in den Ferien) 19:30 – ca. 21:00 h in der Gaststätte Akkademie, Giersstraße 31, Paderborn

Geboten werden
– Interessante Gesprächspartner aus unterschiedlichen Kulturen mit interessanten Biographien

305 Mietpaten für geflüchtete Personen

Was  (Aufgabenbereiche der Mietpaten)
– Begleitung zu Wohnungsbesichtigungen
– Gespräche mit potenziellen Vermietern
– Suche nach geeigneten Wohnungen

Für wen
– geflüchtete Personen, die einen positiven Asylbescheid (Anerkennung),
– die einen negativen Asylbescheid (Duldung) oder
– eine gute Bleibeperspektive haben (Syrien, Irak, Iran, Eritrea)

Wer
Personen,
– die als Vermittler zwischen Geflüchteten und potenziellen Vermietern agieren können
– die viel Einfühlungsvermögen in kulturelle Gepflogenheiten haben
– die gesprächsgewandt sind (im Idealfall gute Sprachkenntnisse)

Geboten werden
Betreuung der Mietpaten durch die Unterstützung eines Quartiers-Sozialarbeiters

Erforderliche Dokumente
erweitertes  Führungszeugnis

306 Flüchtlingsinitiative Querweg 140 sucht Ehrenamtliche

Was
Telefonische Anlaufstelle für Menschen in schwierigen Lebenslagen, in Konflikt- und Krisensituationen

Für wen
s. o.

Wer
– Pers. w/m, Mindesalter 18 Jahre
– die belastbar sind
– die viel Einfühlungsvermögen in kulturelle Gepflogenheiten haben
– die gesprächsgewandt sind (im Idealfall arabisch, persisch, paschtu Sprachkenntnisse haben)

Wann
flexibel

Geboten werden
– Erfahrungsaustausch
– Fortbildungsangebote
– regelmäßige Informationen/Newsletter
– Runder Tisch alle 6 Wochen
– Fahrtkostenerstattung

307 Sprachpatenprojekt für Flüchtlinge sucht Ehrenamtliche, AWO

Was
Jeweils eine deutsche Patin/ein deutscher Pate begleitet einen Flüchtling/Migranten, trifft sich regelmäßig mit ihr/ihm und übt mit ihr/ihm die deutsche Sprache, so dass er/sie sich am gesellschaftlichen Leben beteiligen kann.
Bei Bedarf erhält der Geflüchtete weitere Unterstützug, Hilfe bei der Orientierung in der neuen Heimat (z. B. Hausaufgabenbetreuung, Leseübungen, Behördengänge, Arztbesuche, Freizeitgestaltung).
Ebenso wird der kulturelle Austausch gefördert, so dass die Begegnung für beide Seiten eine große Bereicherung darstellt.

Wer wird gesucht
– Pers. w/m, Mindesalter 18 Jahre,
– die belastbar sind,
– die viel Einfühlungsvermögen in kulturelle Gepflogenheiten haben,
– die gesprächsgewandt sind

Wann
nach Absprache

308 Patinnen für geflüchtete Familien, Kinderschutzbund

Was
– Freizeitgestaltung mit Kindern
– Vermittlung von Kontakten und Hilfen
– Hilfe und Orientierug in Paderborn

Für wen
Flüchtlingskinder in Stadt und Kreis Paderborn

Wer
Ehrenamtliche, die offen für den Austausch mit Menschen aus anderen Kulturen sind
und Freude im Kontakt mit Kindern haben.

Wann
ca. 2-3 Stunden in der Woche, die flexibel mit der Patenfamilie abgesprochen werden.

Geboten werden
– Fachliche Begleitung und Beratung
– Schulungen
– Supervision

Erforderliche Dokumente
Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis