UNI-Kids: „Ersatzgroßeltern“ gesucht

Auch in diesem Projekt beruhigt sich die Lage nach den letzten Corona-Wellen. Das Projekt UNI-Kids sucht ehrenamtliche Unterstützung bei der Betreuung von Kindern („Ersatzgroßeltern“), während ihre Eltern an der Uni ihrer Arbeit oder ihrem Studium nachgehen. Frau Pickardt weist darauf hin, dass es sich überwiegend um sehr kleine Kinder handelt und eine gewisse Fitness und Gesundheit der Ersatz-Großeltern gegeben sein sollte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .